Weinland Wagram

Östlich von Krems a.d. Donau erstreckt sich nördlich der Donau das Weinbaugebiet Wagram. Auf mächtigen nach Süden hin abfallenden Lößlagen können Grüne Veltliner, aber auch Sorten wie Frühroter und Roter Veltliner überzeugen. Eisweine runden die Palette ab.

 

Von der Weingartenlandschaft an den sanften weiten Hängen, über die Landschaft der schattigen Hohlwege im Löss mit ihrer spezifischen Fauma und Flora, bis zu den Kellergassen, wo die Presshäuser mit ihren weißen Giebeln aus den tiefen Hohlwegen aufblitzen und die in den Löss gegrabene Weinkeller noch weiter unter die Erde führen, gibt es Vieles zu entdecken, wenn man sich abseits der Hauptverkehrsadern bewegt.

 

Im Hinterland, dort wo der Wagram wirklich schön wird, verbinden beschauliche Landstraßen die Ortschaften und über die Kellergassen führen Flurwege hinaus in die Weinberge. Im Süden der Region bilden die Donauauen eine eigene Welt reich an einer vielfältigen Fauna und Flora vom Biber bis zum Seeadler, von den Schneeglöckchen über die Himmelschlüssel bis zur Gelben Teichrose.